Industriemechaniker (m/w)

Dauer: Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre

Ausbildungsort: Die Ausbildung erfolgt im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule

Qualifikationen: Guter mittlerer Bildungsabschluss

Anforderungen:

  • Technische Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Gutes Zahlenverständnis
  • Grundlagen im Bereich Physik
  • Neigung zu handwerklichen Tätigkeiten

Lern- und Ausbildungsinhalte:

  • Instandsetzung, Wartung und Inspektionen von Anlagen und Maschinen
  • Auswahl und Einsatz von Prüfverfahren und Prüfmitteln
  • Kontrolle und Dokumentation von Instandhaltungs- und Montagearbeiten unter Berücksichtigung der betrieblichen Qualitätssicherungssysteme
  • Herstellung und Montage von Bauteilen und Baugruppen für technische Systeme
  • Feststellung und Dokumentation von Fehlern und deren Ursachen an Maschinen und Anlagen
  • Prüfung und Erweiterung elektronischer Komponenten der Steuerungstechnik
  • Geschäftsprozesse und Qualitätsmanagement im Einsatzfeld überwachen Beurteilen der Sicherheit von Maschinen und Anlage